Führen in der Sandwich-Position – mit Erwartungen sicher umgehen und sich selbst im Blick behalten

Steinbeis-Film gibt Einblicke in den Umgang mit Erwartungen für Führungskräfte

Führen in der Sandwich-Position - mit Erwartungen sicher umgehen und sich selbst im Blick behalten

Führen in der Sandwich-Position heißt Umgehen mit Erwartungen ohne den eigenen Fokus zu verlieren

Ostern steht vor der Tür. Frühling und Ostern sind Familienzeit. Für viele ist diese mit Erwartungen auf ein entspanntes langes Wochenende gefüllte Zeit eine Medaille mit zwei Seiten: schöne Tage und zugleich Erwartungsmikado erster Güte. Das Familienleben ist da nicht viel anders als der Unternehmensalltag einer Führungskraft. Beiden gemein ist: Der Umgang mit eigenen und anderen Erwartungen entscheidet über Ausgang und Erfolg der Zusammenarbeit und des Projekts.

Führen in der Sandwich-Position: Stetiges Aushandeln von Erwartungen
Der Umgang mit eigenen und anderen Erwartungen ist insbesondere für Führungskräfte in mittleren Führungsebenen ein großes Thema. Die Bedeutung der Thematik ist ihrer hierarchischen Position geschuldet, die durch die Vermittlung und Umsetzung von Entscheidungen und die Information und Verantwortungsübernahme geprägt ist. Häufig empfinden Führungskräfte diese Position als besondere Belastung. Das ist besonders dann der Fall, wenn sie über ihre Aufgabe den Blick auf sich selbst verlieren und sich zwischen den Fronten aufzureiben drohen.

Der Widerstreit der Erwartungen im Film
Das Steinbeis-Transferzentrum Strategisches Management – Innovation – Kooperation aus Bremen hat diesen Widerstreit in einem kurzen Film festgehalten. Darin kommen die Erfahrungen zum Tragen, die die Trainerinnen in zahlreichen Führungsseminaren mit unterschiedlichsten Führungskräften beobachtet und gesammelt haben. Der Film hält die Situation der Führungskraft fest und gibt im Anschluss Anknüpfungspunkte für den positiven Umgang mit unterschiedlichen Erwartungen. Zum Film gehört der Leitfaden „5 Schritte zum mehr Achtsamkeit“ der kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Das Steinbeis-Transferzentrum Strategisches Management – Innovation – Kooperation ist eine Tochter der Steinbeis GmbH & Co.KG für Technologietransfer. In Kooperation mit dem Steinbeis-Transfer-Institut Systemwissenschaft, Führungs- und Organisationsberatung hat sich das STZ SIK der Potentialentfaltung von Führungskräften verschrieben. Dazu beraten sie mittelständische Unternehmen und bieten Weiterbildungen für Führungskräfte an.

Kontakt
Steinbeis-Transferzentrum SIK
Karola Jamnig-Stellmach
Tiefer 2
28195 Bremen
0421 24 34 975
info@fuehrungsfrage.de
http://www.fuehrungsfrage.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.